Quadrathlon4YOU Quadrathlon4YOU

Thoralf Berg sichert sich einen weiteren DM-Titel

Quadrathlon Wassersuppe (GER) 2019 (c) L. Rohde

Am letzten Samstag wurden die Deutschen Quadrathlon Meisterschaften auf der Sprintstrecke im kleinen Ort Wassersuppe ausgetragen. Die Organisatoren der LG Wassersuppe rund um die Familie Bölke bereiteten den Athleten wieder einen super Wettkampf vor. Auch das Wetter spielte am Ende mit. Während es am Vormittag noch leicht regnete, kam zum Mittag die Sonne hervor. Zwar gab es noch reichlich Wind, doch dieser hatte zum Glück für die Athleten noch gedreht, so dass die Wellen beim Paddeln von vorne bzw. hinten kamen und nicht von der Seite.

Nach einem spannenden Wettkampf über 750m Schwimmen, 20km Rad, 4km Kajak und 5km Laufen stand einmal mehr Thoralf Berg ganz oben und gewann einen weiteren seiner zahlreichen Deutschen Meisterschaftstitel. Zwar ist er nicht mehr ganz so oft am Start wie früher, aber wenn dann ist er auch mit 47 Jahren immer noch zu den Top-Favoriten zuzählen. Nach dem Schwimmen lag er in einer guten Ausgangslage und holte am Ende der Radstrecke den nach dem Schwimmen Führenden Stefan Teichert ein. Nur die beiden starken Radfahrer Jens Wintermayr (Essen) und Nils Brüggemann (München) waren zu Beginn des Paddels noch etwas in Front. Während Brüggemann hier an Boden verlor, zeigte sich Wintermayr stark. Berg holte zwar etwas auf, ging aber noch knapp hinter dem Essener auf der Laufstrecke. Hier kämpften Beide um die Spitze, am Ende war es aber einmal mehr Bergs Laufstärke, die den Ausschlag gab. Platz Drei ging an Stefan Teichert, der den „alten“ aber schnellen Lars Koch (Master 50, Beverungen) noch auf Abstand halten konnte.

Bei den Damen war es lange ein spannender Dreikampf zwischen Suanne Walter, Claudia Kreuzberg (beide Berlin) und Gabi Menke (Beverungen), die nach dem Schwimmen in Front lag. Auf dem Rad zeigte dann Kreuzberg eine starke Leistung, während Walter im Paddeln die Pace vorgab. So gingen alle Drei Damen innerhalb einer guten halben Minute auf die abschließende Laufstrecke. Hier war es dann Walter, die die schnellsten Beine hatte sich den DM-Titel holte. Platz Zwei ging an Menke vor Kreuzberg.

Auch in den Altersklassen gab es wieder tolle Leistungen und die Glückwünsche an die neuen AK-Meister gehen an:
– Elite: Jens Wintermayr (TVK 1877 Essen)
– Masters 40: Susanne Walter (Teamwork / KCH Berlin), Thoralf Berg (Schwedter Hasen/Wassersport PCK)
– Masters 50: Gabi Menke, Lars Koch (beide WSV Beverungen)
– Masters 60: Klaus Charlet (KSV AJAX Neptun Köpenick)
– Senioren: Bernd Wyrowski (Soltauer Sportclub)

Die Veranstaltung brachte den Athleten auch wieder Punkte für den QUAD Deutschland Cup powered by Sports-Block.com ein. Die letzte Möglichkeit zum Punkte sammeln gibt es dann in zwei Wochen, wo am Bergsee Ratscher traditionell die Saison zu Ende geht. In der Gesamtwertung sieht es für Thorsten Bartzok und Susanne Walter sehr gut aus, doch müssen beide zumindest noch am Bergssee finishen.


Mehr Bilder

by L. Rohde

Ergebnisse

Männer

1. Thoralf Berg (Schwedt) 1:23:05
2. Jens Wintermayr (Essen) 1:23:36
3. Stefan Teichert (Heidelberg) 1:26:11
4. Lars Koch (Beverungen) 1:27:06
5. Thorsten Bartzok (Essen) 1:28:54

Frauen

1. Susanne Walter (Berlin) 1:41:13
2. Gabi Menke (Beverungen) 1:42:42
3. Claudia Kreuzberg (Berlin) 1:46:50
4. Undine Weihe (Berlin) 1:49:37
5. Andrea Kuhlmey (Bernau) 1:51:30

Veranstalter Homepage

www.sport-boelke.de


Verwandte Beiträge

Be the first to comment on "Thoralf Berg sichert sich einen weiteren DM-Titel"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*