Quadrathlon4YOU Quadrathlon4YOU

World Cup

BerlinMan Quadrathlon (GER) 2014 (c) Weltraumjogger

The World Cup is performed by the WQF (World Quadrathlon Federation) as race series.
Der World Cup wird von der WQF (World Quadrathlon Federation) als Veranstaltungsserie durchgeführt.

Races

Wettkämpfe

WQF World Cup
18.05.2019
Quadrathlon Křetinka (CZE, Sprint)

26.05.2019
Brigg Bomber Quadrathlon (GBR, World Champs Middle)

22.06.2019
Quadrathlon Týn nad Vltavou (CZE, European Champs Middle)

29.06.2019
Koberbachtal Quadrathlon (GER, European Champs Sprint)

07.07.2019
Bydgoszcz Quadrathlon (POL, Sprint)

20.07.2019
ExtremeMan Kaposvár (HUN, World Champs Sprint)

??.07/08.2019
Quadrathlon Slovakia (SVK, Sprint)

24.08.2019
Quadrato de Balaguer (ESP, Drafting Sprint)

01.09.2019
Shrewsbury Quadrathlon (GBR, Sprint)

Maybe there will be a racein Norge and an secound appointment in Hungary – more soon.


Rules

All participants of a world cup event are automatically listed for the world cup results if they fulfill the national terms and conditions. The number of competitions for one athlete is not limited. The best four competitions are counted (up to two results from one country).

For every competition every athlete can score points in the dependent of his time. The procedure is valid both general result and age groups. The score is separate for male and female. If athletes have the same amount of points (tie) then the higher number of best point races counts. Next criterion is the amount of completed competitions (higher prior to lower). Should then be the same score of points both athletes honoured equally.

NEW Distribution of points:
The formula to be, Points = 1000 x Race time of fastest competitor/ Race time of competitor. Each gender considered separately. Additional 200 points for international championship races. Best four results to count, additional 100 bonus points for each race over four.

The winners get a high-quality glass cup (overall and agegroups), the podium place winners will receive medals (total and agegroups). A Athlet get trophies/medals for total World Cup only when h completed minimum of 3 race and say he want throphy/medal. This are ordered after the season only when everything is fixed.

NEW National Quadrathlon Trophy:
The National Quadrathlon Trophy will be awarded annually by the WQF. For each Nation, the highest number of points scored in the each of the 16 WQF age and gender categories by an individual national in any one World Cup race during the season will be totalled (every athlete counts). If no individual from a nation is represented in an age/gender group, then zero points will be scored for that category. The trophy will be held by the winning nation for one year. It will be that nation’s responsibility to ensure the trophy is available to be presented at the last race of the following season.

Regeln

Alle Teilnehmer an einem World Cup Event werden automatisch im World Cup gewertet, wenn sie die Bedingungen ihres nationalen Verbandes erfühlen (Deutsche Starter müssen Mitglied der QUAD sein). Die Anzahl der Wettkämpfe, an denen ein Athlet teilnehmen kann, ist nicht limitiert. Die besten vier Wettkämpfe werden gezählt (max. zwei aus einem Land).

Für jeden Wettkampf bekommt der Athlet Punkte für seine Zeit im Ziel. Gewertet wird neben der Gesamtwertung auch in Alterklassen, zudem getrennt für Männer und Frauen. Wenn Athleten am Ende die gleiche Punktzahl haben, entscheidet die höhere Anzahl an besseren Punkterennen. Das nächste Kriterium zählt die Anzahl der absolvierten Wettkämpfe (höher vor niedriger). Sollte dann dennoch gleich Stand sein, teilen sich beide Athleten den Platz.

NEUE Punkteverteilung:
Die einzelen Punkte kommen aus 1000 x Zeit des schnellesten Athleten / Eigene erzielte Zeit zusammen. Jede Geschlechtskatgorie wird getrennt berechnet. Zudem gibt es 200 Extrapunkte für internationale Meisterschaftsrennen. Die besten vier Ergbenisse zählen, zudem gibt es zusätzlich 100 Punkte bei mehr als 4 absolvierten Rennen.

Die Gewinner erhalten einen hochwertigen Glaspokal (Gesamt und Alterklassen), die Podiumsplatzierten erhalten Medaillen (Gesamt und Alterklassen). Ein Athlet bekommt seinen Pokal/Medailiien erst, wenn er mindestens 3 Rennen absolviert hat und gesagt hat, dass er den Pokal/Medaillie möchte. Erst nach der Sasion, wenn alles fix ist, werden diese bestellt.

NEUE Nationale Quadrathlon Trophäe:
Die Nationale Quadrathlon Trophäe wird jährlich von der WQF vergeben. Für jede Nation wird die höchste Punktzahl in jeder der 16 WQF-Alters- und Geschlechtskategorien, die ein einzelner Nationaler Athlet in einem Weltcuprennen während der Saison erzielt hat, zusammengerechnet (jeder Athlet zählt). Wenn aus einer Nation kein Athlet in einer Kategorie am Start war, wird dies mit Null Punkten in dieser Kategorie gewertet. Die Trophäe wird ein Jahr lang an die siegreiche Nation übergeben. Es ist die Verantwortung der Nation, dass die Trophäe beim letzten Rennen der nächsten Saison präsentiert werden kann.


Results and Total winners

Ergebnisse und Gesamtsieger

2019Results, Reports (EN), Reports (DE)

  • ?
  • ?

2018Results, Reports (EN), Reports (DE), Certificates

  • Tomáš Svoboda (CZE)
  • Lisa Teichert (GER)

2017Results, Reports (EN), Reports (DE)

  • Tomáš Svoboda (CZE)
  • Lisa Teichert (GER)

2016Results, Reports (EN), Reports (DE)

  • Enrique Peces (ESP)
  • Lisa Teichert (GER)

2015Results, Reports (EN), Reports (DE)

  • Enrique Peces (ESP)
  • Lisa Hirschfelder (GER)

2014Results, Reports (EN), Reports (DE)

  • Stefan Teichert (GER)
  • Lisa Hirschfelder (GER)

2013Results, Reports (EN), Reports (DE)

  • Stefan Teichert (GER)
  • Lisa Hirschfelder (GER)

2012Results, Reports (EN), Reports (DE)

  • Leos Rousavy (CZE)
  • Lisa Hirschfelder (GER)

2011Results, Reports (EN), Reports (DE)

  • Leos Rousavy (CZE)
  • Ellen Mielke (GER)

2010Results, Reports (DE)

  • Leos Rousavy (CZE)
  • Ellen Mielke (GER)

2009Results

  • Leos Rousavy (CZE)
  • Helen Andrea Dyke (GBR) and Silke Harenberg (GER)

2008Results

  • Andrew Byatt (GBR)
  • Silke Harenberg (GER)

2007Results

  • Miroslav Podborsky (CZE)
  • Katrin Burow (GER)

2006Results

  • Lukas Matys (CZE)
  • Silke Harenberg (GER)

2005Results

  • Miroslav Podborsky (CZE)
  • Silke Harenberg (GER)

2004

  • Miroslav Podborsky (CZE) and Thoralf Berg (GER)
  • Sarka Zimova (CZE)

2003Results

  • Thoralf Berg (GER)
  • Silke Harenberg (GER)

2002

  • Miroslav Podborsky (CZE)

2001

  • Miroslav Podborsky (CZE)