Quadrathlon4YOU Quadrathlon4YOU

Jubiläums Kanutriathlon in Kelheim

Canoe-Triathlon Kelheim (GER) 2019 (c) Lars Rohde

Zum sage und schreibe zwanzigsten Kanutriathlon trafen sich am vergangenen Samstag Sportler aus ganz Deutschland in Kelheim. Der Startschuss über 4,5km laufen, 12km MTB und 4km Kajak fiel um 13.30 Uhr auf dem Festplatz, wo auch traditionell die Siegerehrung und anschließende Party stattfindet.

Los ging es mit der 4,5 Kilometer langen Laufstrecke über den Damm entlang der Donau. Im Damenrennen konnte sich Verena Hauser auf der Laufstrecke mit rund einer Minute Vorsprung von Uschi Schien, Susanne Walter und Sophie Gruber absetzen. Auf der anschließenden 12 KM Radstrecke entlang der Donau, vorbei am Klösterle und dem Bootshaus des Kanu Club Kehheim (Organisator), geht es über Schotterwege durch den Wald über den Berg der Befreiungshalle zurück in die Wechselzone. Hier konnte Verena Ihre Platzierung halten. Die drei Damen in ihrer Verfolgung kamen aber bereits etwas näher. Auf der anschließenden 4km Kajakstrecke konnte Sophie Gruber (1:12:37) sich mit der besten Kajakeinzelleistung des Tages an die Spitze setzen und den Sieg sicher nach Hause (Kanu-Club Kelheim) bringen. Platz Zwei holte sich die aktuell im Deutschland-Cup führende Dame Susanne Walter (1:16:04). Das Podium vervollständigte Uschi Schien (1:21:46). Mit einer ebenfalls sehr starken Leistung im Kajak erkämpfte sich Maria Weber (1:22:32) Platz Vier.

Im Feld der Herren bestimmten zunächst Tomas Schien und Marcus Demmler das Lauftempo. Auf der Radstrecke holte dann Stefan Teichert mit einer starken Radleistung zur Spitze auf und übernahm diese dann durch eine gute Leistung im anschließenden Kajakpart. Die Donau ist in diesem Rennen mit einem Wildwasserrennboot zunächst 2km aufwärts zu befahren und dann geht es stromab, vorbei an der Wechselzone, über die Ziellinie. Vorjahressieger Stefan Teichert landete mit einer Zeit von 1:04:19 Std. auf Rang 1. Kurzzeitig auf Platz 6 nach hinten gerutscht konnte Thorsten Bartzok durch seine Aufholjagd im Kajak sich mit einer Gesamtzeit von 1:05:47 Std. auf Rang 2 vorschieben. Richtig knapp wurde es nochmal um den Rang 3 zwischen den „Altmeistern“ Peter Moysey und Lars Koch. In der letzten kleinen Kurve der Hafeneinfahrt, von der es noch wenige Meter bis zu Ziellinie sind, konnte Peter (1:06:44 Std.) sich noch gerade eben an Lars (1:06:46) vorbeischieben. Er landete somit auf Rang 3 Gesamt und sicherte sich den Sieg in der Altersklasse.

Im QUAD Deutschland Cup powered by Sports-Block war Kelheim das siebte Rennen. In den noch zwei ausstehenden Rennen des Wassersupper Quadrathlon und Bergsee Ratscher wird sich zeigen wer den Sieg einfahren wird. Bei den Herren sieht es nach einen Kopf an Kopf Rennen zwischen Thorsten Bartzok und Lars Koch aus. Aber auch Stefan Teichert und Vorjahressieger Walter Nikol sind durchaus noch in Schlagdistanz. Bei den Damen wird es ein Zielfinish zwischen Susanne Walter und Gabi Menke. Vorjahressiegerin Lisa Teichert (aktuell Rang 3.) kann in diesem Jahr nicht um den Sieg im Deutschland Cup mitkämpfen, hat mit Ihren internationalen Goldmedaillen bei EM und WM Ihre Stärke unter Beweis gestellt und wird im Jahr 2020 bestimmt auch im Deutschland Cup wieder um den Sieg kämpfen.

Ein großes Dankeschön gebührt den Organisatoren und Helfer rund um die Vorsitzende Marianne Fruth. Euer unermüdlicher Einsatz sorgt dafür dass die Veranstaltung bereits zum 20. Mal stattfinden konnte und die Sportler die Möglichkeit haben sich auf der schönen Strecke an der Donau und rund um die Befreiungshalle zu messen. Gerade im Trubel immer größer werdender kommerzieller Veranstaltungen ist es als Athlet sehr schön bei einer familiären Veranstaltung starten zu dürfen. Vielen Dank!

by Thorsten Bartzok

Mehr Bilder

by L. Rohde

Ergebnisse

Männer

1. Stefan Teichert (Heidelberg) 1:04:19
2. Thorsten Bartzok (Heilbronn) 1:05:47
3. Peter Moysey (Wörgl) 1:06:44
4. Lars Koch (Beverungen) 1:06:46
5. Thomas Schien (Kelheim) 1:07:30

Frauen

1. Sophia Gruber (Kelheim) 1:12:37
2. Susanne Walter (Berlin) 1:16:04
3. Uschi Schien (Kelheim) 1:21:46
4. Maria Weber (Rosenheim) 1:22:32
5. Verena Hauser (Rosenheim) 1:24:11

Veranstalter Homepage

www.kanu-club-kelheim.de


Verwandte Beiträge

Be the first to comment on "Jubiläums Kanutriathlon in Kelheim"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*