Quadrathlon4YOU Quadrathlon4YOU

Wintermayr siegt erneut

Quadrathlon Gimbsheim (GER) 2019 (c) W. Herwig

Nach der Kälteschlacht von München vor einer Woche, gab es gestern beim Frühjahrs-Quadrathlon in Gimbsheim (nördlich von Worms) wieder tolles Sommer- und bestes Wettkampfwetter. Im zweiten Rennen des QUAD Deutschland Cups powered by Sports-Block.com ging es diesmal über 500m Schwimmen, 20km Rad, 4km Kajak und 5km Laufen.

Nachdem er sich bereits im letzten Jahr den Sieg sichern konnte, war auch in diesem Jahr kein Vorbeikommen an Jens Wintermayr aus Essen. Beim Schwimmen noch mit etwas Rückstand holte er mit dem Rad schnell auf und flog an allen vorbei. So hatte er bereits im Paddeln einen soliden Vorsprung, den er auch beim Laufen hielt. Platz Zwei ging an Thorsten Bartzok, der den Essener Doppelsieg perfekt machte. Damit zeigte er auch im zweiten Saisonrennen deutliche Verbesserungen zum Vorjahr und visiert somit berechtig regelmäßig das Podium an. Mit einer starken Rad-Performance schaffte es Lars Koch (Beverungen) ebenfalls noch auf das Podium. Alle Drei werden sich auch in zwei Wochen in Hannover um den Deutschen Meistertitel streiten, wo allerdings auch Dennis Möller ein gewichtiges Wort mitreden will.

Bei den Frauen gab Lisa Teichert (Heidelberg) ihren Saisoneinstand nach krankheitsbedingter Pause in den letzten Wochen. Doch auch mit Trainingsrückstand war der Sieg für sie Pflichtsache und wenn sich dann noch auf den letzten Kilometern beim Laufen die Chance bot ihren Mann Stefan zu schlagen, da gab sie noch mal alles, um vor ihm zu finishen. Vielleicht etwas zu viel für die letzten Tage, wo sie u.a. noch Antibiotika nahm, und im Ziel kurz medizinisch versorgt werden musste. Schweren Herzens wird sie somit auch nicht bei der WM in England diese Woche ihren Titel verteidigen: „Eine Mitteldistanz kommt jetzt einfach zu früh, mein Kröper braucht noch etwas Ruhe“, so die 28-jähirge.

Platz Zwei war ein spannender Kampf zwischen Franziska Eberhardt (Heidelberg) und Gabi Menke (Beverungen). Zunächst war Eberhardt im Schwimmen und auf dem Rad vorne und auch beim Paddeln sah es zunächst danach aus, dass sie den Vorsprung halten könnte. Doch nach einer unfreiwilligen weiteren Schwimmeinheit musste sie nun Rückstand aufholen. Dies gelang ihr bis zum Ziel aber nicht mehr und so freute sich Menke über Platz Zwei.

Ein großer Dank geht wieder an das Team des Freibades Gimbsheim, die den Quadrathlon einmal mehr wunderbar in ihren Triathlon integrierten. Im nächsten Jahr findet dann dort bereits der siebte Quadrathlon in der Rheinebene statt. Gerade für den Saison- bzw. Quadrathlon-Einstieg eine tolle Veranstaltung.


Weitere Bilder

by W. Herwig

Ergebnisse

Männer

1. Jens Wintermayr (TVK 1877 Essen) 1:21:09
2. Thorsten Bartzok (TRC Essen 84) 1:23:06
3. Lars Koch WSV Beverungen 1:25:13
4. Stefan Teichert (WSC Heidelberg) 1:31:33
5. Henning Lahr (KVB Rheinsheim) 1:33:19
Frauen

1. Lisa Teichert (WSC Heidelberg) 1:31:30
2. Gabi Menke (WSV Beverungen) 1:38:48
3. Franzika Eberhardt (WSC Heidelberg) 1:40:18

Veranstalter Homepage

www.schwimmbad-gimbsheim.de


Verwandte Beiträge

Be the first to comment on "Wintermayr siegt erneut"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*