Quadrathlon4YOU Quadrathlon4YOU

Greifswalder entscheiden nasskalte DM für sich

Stefan Teichert (GER) at Quadrathlon Koberbachtalsperre (GER) 2018 (c) Ralph Kerzig

So richtig gemütlich war es in den letzten Jahren an der Koberbachtalsperre nahe Zwickau in den letzten Jahren leider nie, obwohl sich die Veranstalter alle Mühe gaben – aber auf das Wetter hatten sie auch dieses Jahr keinen Einfluss. Und diesmal kam es richtig dicke, war es in den letzten Jahren meist nur bewölkt mit dem einen oder anderen Schauer, öffnete der Himmel pünktlich zum Start diesmal richtig sein Pforten.

Nach der EM über die Mitteldistanz im letzten Jahr, gab es dieses Jahr wieder einen Sprint im Rahmen des QUAD Deutschland Cup powered by Sports-Block, bei dem auch wieder die Deutschen Meister ermittelt wurden.

Bei 12 Grad Außentemperatur und teilweise heftigem Dauerregen war die Kober mit ihren gut 23 Grad noch der angenehmste Teil der Strecke für die Athleten. Auf den 750m Schwimmen begann ein spannender Dreikampf: Zunächst bestimmte Stefan Teichert (Heidelberg) das Tempo, doch Stefan Wegner (Greifwald), der seit längerer Quadrathlon Abstinenz wieder am Start war, ging genauso wie sein Trainingskollege Daniel Hingst das Tempo an der Spitze mit.

Auf der nassen und auf den Abfahrten nicht ungefährlichen Radstrecke machten die Drei trotzdem Druck, wobei Teichert am Ende nicht ganz den Anschluss halten konnte. Im Vergleich zu den letzten Sprintdistanzen an der Kober gab es auch ein paar Kilometer mehr zu absolvieren (23km), da der Quadrathlon relativ zeitnah zum Olympischen Triathlon gestartet wurde und man so Kollisionen beim Abbiegen vermied.

Das schlechte Wetter machte sich auch bei den drei Paddelrunden über je 1,5km durch teils starken Wind bemerkbar. Auch hier ging der Dreikampf an der Spitze weiter, denn Teichert schaffte zunächst wieder die beiden Greifswalder einzuholen und sich seinerseits knapp an die Spitze zusetzen.

Die Entscheidung fiel dann auf der Laufstrecke, die wie im letzten Jahr nicht die geliebt/gehasste Trailstrecke war, sondern eine Runde der Laufstrecke des Olympischen Triathlons – welche aber nicht weniger hoch und runter ging. Bis Kilometer 1,5 konnte sich Teichert vorne behaupten – erst ging Wegner und dann Hingst vorbei, die den Sieg dann unter sich aus zumachten. Am Ende brachte der Antritt von Hingst einen Kilometer vorm Ziel die Entscheidung. Für die beiden Greifswalder eine tolle Leistung, die man ab jetzt hoffentlich wieder regelmäßiger sehen kann.

Leider konnten die beiden anderen Mitfavoriten Jens Wintermayr (Essen) und David Kunder (Heilbronn) ganz vorne nicht eingreifen. Während Wintermayr einem zu großen Schwimmrückstand hinterher lief, hatte Kunderer zu große Probleme mit der Kälte.

Das schlechte Wetter konnte die alte und neue Deutsche Meisterin Lisa Teichert (Heidelberg) nicht ausbremsen, die kurz nach dem Zieleinlauf noch genügend Kraft hatte und das ebenfalls stattfindende Meilenschwimmen als weiteres Training nutzte. Nach ihrem dritten Platz bei der Langdistanz in Hannover gelang Gabi Menke (Beverungen) erneut der Sprung aufs Podest – diesmal setze sie sich deutlich vor Susanne Walter (Berlin) durch, die sich knapp vor Annika Oetjens (Heidelberg) den letzten Podiumsplatz sicherte.

Glückwunsch auch an die neuen Deutschen Meister in der Altersklassen:
Masters 40 – Gabi Menke und Lars Koche (beide Beverungen)
Masters 50 – Claudia Kreuzberg und Oliver Büttel (beide Berlin)
Masters 60 – Miguel Hadlich (Gera)

Ein großer Dank geht einmal mehr an Ronny Enke und seinem Team von der organisierenden DRK Wasserwacht, die trotz der äußeren Umstände eine super Veranstaltung auf die Beine stellten und selbst stundenlang bei Regen an der Strecke verbrachten.

Nächste Station im QUAD Deutschland Cup powered by Sports-Block wird in anderthalb Wochen der Cross-Quadrathlon in der Schorfheide sein.


Weitere Bilder Teil 1, Teil 2

by R. Kerzig, D. Kietzmann

Ergebnisse

Männer

1. Daniel Hingst (GER) 1:33:28
2. Stefan Wegner (GER) 1:33:33
3. Stefan Teichert (GER) 1:35:03
4. Jens Wintermayr (GER) 1:38:45
5. David Kunder (GER) 1:41:01

Frauen

1. Lisa Teichert (GER) 1:45:11
2. Gabi Menke (GER) 1:58:22
3. Susanne Walter (GER) 2:02:22
4. Annika Oetjens (GER) 2:03:24
5. Claudia Kreuzberg (GER) 2:14:45

Veranstalter Homepage

www.koberbachtal-triathlon.de


Verwandte Beiträge

Be the first to comment on "Greifswalder entscheiden nasskalte DM für sich"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*